Nervige Dinge in der Schwangerschaft und wie du damit umgehen kannst ...

November 1, 2017

Bemerkst du auch die "wunderbaren" körperlichen und seelischen Veränderungen in der Schwangerschaft ? 

 

Zum Beispiel die Haarstruktur: Vorher glatt, jetzt lockig? 

Oder umgekehrt? Na bravo, genau das was man gerade nicht brauchen kann. 

Hebammentipp: Achte darauf, dass dein Haar genügend Pflege bekommt und Finger weg von waghalsigen Umstyling´s.

Zur Not geht der Messy-Bun oder je nach Jahreszeit die Mütze, Cap, Tuch oder einfach -immer- Geduld!

Hier noch der passende Link dazu: 49997252-the-ultimate-messy-bun

 

Dazu noch dein ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis gepaart mit einem "Gefühls-Donnerwetter"! Schwanger sein ist manchmal nicht leicht.

Aber keine Angst, alles normal ;)

Nicht nur körperlich, sondern auch geistig wirst du dich in nächster Zeit verändern.

Das ist auch gut so…

 

Leider wird sich dein Umfeld nicht immer sensibel genug reagieren. Einfach tief durchatmen! 

Jede Frau und jede Schwangerschaft ist anders, gerade in den ersten Wochen ist es ein auf und ab mit den Gefühlen.

Rede darüber mit einer vertrauensvollen Person. Du kannst auch ein Schwangerschafts-Tagebuch führen und dir alles von der Seele schreiben.

Nach einiger Zeit verändern sich deine Gefühle vielleicht schon wieder und dir geht es besser.

 

Natürlich hat jeder Mensch seine Vorgeschichte + du als Schwangere wirst zur Mutter

= absoluter Rollenwechsel!

 

Da können die Erlebnisse aus der Vergangenheit auch eine Rolle spielen. Sollten diese schwer zu verarbeiten sein, suche dir baldmöglichst Hilfe! Das ist wichtig! Zum Beispiel bei

 

http://www.schatten-und-licht.de/index.php/de/ 

 

 

 

 

Was nicht fehlen darf: Must-Haves und DONT´s in der Schwangerschaft:

Unzählige Ratgeber und lange Listen von verbotenen Dingen, die du NIE machen darfst! OH NO!

Schluss damit! Und hör bitte auf zu gogglen.

Die Lösung (hoffentlich): Suche dir schon in der Frühschwangerschaft eine - deine - Hebamme des Vertrauens.

 

Sie ist die Fachfrau auf diesen scheinbar so komplizierten Gebiet ;)

Sie wird dich bestärken und die vielen Ammenmärchen rund um´s Kinder kriegen aufklären.

Du bekommst von ihr Unterstützung auf deinem Weg!

Auf www.hebammen.at findest du die Hebammen und ihre Angebote in deiner Nähe.

 

Noch was: Nutze das kostenlose Hebammenberatungsgespräch zwischen der18.-22.SSW im Mutter-Kind-Pass und spätestens hier werden viele deiner Fragen beantwortet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So jetzt aber genug von meiner Seite;)

Entspanne dich mit deinem Bauchzwerg und ich wünsche dir einen feinen Feiertag!

 

Deine Kerstin 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge

September 18, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Windfang 28a
6422 Stams

Hebamme Kerstin 

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

© 2019 by FAM Solutions